Legion: Mount für Schmiedekunst – Der Teufelskernhund


Reittiere gehören definitiv zu den Statussymbolen in World of Warcraft. Viele Spieler verbringen wöchentlich Stunden damit, bestimmte Mounts zu farmen und ihrer Sammlung hinzuzufügen. Vor allem Reittiere die nicht mehr erhältlich sind, sind natürlich besonders beliebt. Doch zum Glück für neue Spieler werden oft sogenannte „re-Skins“ eingeführt, also das prinzipiell gleiche Reittier, nur in einer anderen Farbe.

Das ist auch der Fall mit dem Kernhund-Reittier, das wir letztes Jahr als Geschenk zum 10. Geburtstag von WoW erhielten. Spieler die später mit WoW angefangen hatten haben keine Chance mehr das Reittier zu erhalten – doch mit Legion kommt zumindest eine Alternative: Der Teufelskernhund.

FelCoreHound

Dafür müsst ihr gar keine Erfolge erledigen oder Bosse töten, sondern entweder einen netten Schmied kennen oder jede Menge Gold haben. Das Reittier wird nämlich durch Schmiedekunst hergestellt. Das Rezept wiederrum gibts nur im Raid, Tichondrius kann es fallen lassen. Wie hoch die Droppchance ist wird sich erst noch zeigen, aber Schmiede werden sich das Reittier bestimmt einiges kosten lassen.

Materialkosten für die Herstellung des Mounts

 

Facebook Comments